•  1
  •  2
  • Kommentar  Laden


    Eine Gewohnheit ist etwas sehr Beängstigendes, sie ist sogar noch beängstigender als eine Krankheit, weil die Krankheit geheilt werden kann, aber es keine spezielle Medizin gibt, die den Menschen dabei hilft, eine Gewohnheit aufzugeben. Die Frauen im Film sind typisch, nur weil Die Angewohnheit, sich jede Nacht beim Schlafen auszuziehen und in ihr gewohntes Bett zu gehen, hat wirklich katastrophale Folgen. Heute kam der enge Freund von Ren Usuis Ehemann zu Besuch. Sie veranstalteten eine kleine Party, aber weil sie zu viel tranken Das Haus hatte nur ein Bett, Kaname Otori und seine Frau mussten auf dem Boden schlafen und gaben das Bett ihrem Freund. Mitten in der Nacht wachte Kaname Otori plötzlich auf, weil sie sich sehr unwohl fühlte, weil sie beim Schlafen immer nur Unterwäsche trug, aber heute, weil Gäste da waren, musste sie volle Kleidung tragen. Damals Ich träumte immer noch so verwirrt, dass sie unbewusst ihre gesamte Oberbekleidung auszog und neben der besten Freundin ihres Mannes ins Bett sprang, ohne es zu merken. Dadurch wachte der andere Mann zufällig auf, als er ihren nackten Körper sah, und konnte sich nicht beherrschen. Er fing an, die Frau seines Freundes unten langsam anzugreifen.